In der zweiten Runde der DSOL waren alle Ergebnisse drin. Team I verliert erneut, Team II trennt sich mit 2-2 und Team III holt den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Bereits am Mittwoch traf der SKH III auf die Schachvereinigung Blankenese III. Nach nur kurzer Zeit musste Klaus Schoebel die Waffen strecken. Er hatte einen gegnerischen Königsangriff unterschätzt und so Material verloren. Kurz darauf konnte David Mesina aber durch Schachmatt ausgleichen, bevor Uwe Peter seinen Gegner ebenfalls Matt setzte. Lennart Beumelburg remisierte anschließend in besserer Stellung, um den 2½-1½-Sieg perfekt zu machen.

Team I musste am Freitag ran. Nach zwei schnellen Niederlagen von Moritz Lauer und Martin Glitz war früh eine Tendenz erkennbar. Am Ende mussten sich die SKH’ler mit ½-3½ geschlagen geben. Lediglich Ivica Sarec konnte ein Remis rausholen.

Zeitliche spielte Team II gegen den SV Ostertal. Während die Gegner von Erik Zeilinger und Patrick Greß noch vor dem ersten Zug die Partie verließen und die Herzogenauracher somit über 45 Minuten warten ließen, begannen die Partien wenigstens an den Brettern zwei und drei. Hier musste sich Steffanie Steinmüller nach einem misslungenen Qualitätsopfer geschlagen geben. In der letzten Partie ließ sich Aurel Ianosiu von seinem Gegner in deutlich besserer Stellung austricksen. Im eigenen Mattangriff übersah er den weißen Konter und fand sich im Mattnetz wieder. Am Ende steht ein bitteres 2-2-Unentscheiden.

SKH I: Liga 1SKH II: Liga 7SKH III: Liga 10
SK Ludwigshafen I SK Herzogenaurach I 3½ – ½
1 Nderim Saraci 2385 Moritz Lauer 2384 1 – 0
2 Yannick Kemper 1734 Moritz Koch 2205 1 – 0
3 Burhanudin Misini 2045 Martin Glitz 2028 1 – 0
4 Albert Hasselmeyer 1935 Ivica Sarec 2012 ½ – ½

1. Liga: Gruppe A

Rang Mannschaft MP BP SB
1. SF Essen-Katernberg I 4 5,5 1,0
2. SF Deizisau I 3 5,5 1,5
3. SV Dinslaken 3 5,0 3,0
4. SK Ludwigshafen I 2 4,5 0,0
5. SV Osnabrück 2 4,0 2,0
6. SK Bad Homburg I 1 3,5 1,5
7. SV Walldorf I 1 2,5 1,0
8. SK Herzogenaurach I 0 1,5 0,0

1. Runde

SK Ludwigshafen I SK Herzogenaurach I 3½ – ½
SK Bad Homburg I SF Essen-Katernberg I 1½ – 2½
SV Osnabrück SV Dinslaken 2 – 2
SF Deizisau I SV Walldorf I 3½ – ½

Zum DSOL-Ergebnisdienst

SV Ostertal SK Herzogneaurach II 2 – 2
1 Damien Arriens 1653 Erik Zeilinger 1805 – – +
2 Jonas Metzler 1834 Stefanie Steinmüller 1802 1 – 0
3 Wolfgang Kreuscher 1926 Aural Ionut Ianosiu 1760 1 – 0
4 Lukas Schäfer 1527 Patrick Daniel Greß 1527 – – +

7. Liga: Gruppe D

Rang Mannschaft MP BP SB
1. SV Isental I 4 6,5 0,0
2. SK Herzogenaurach II 3 5,0 3,5
3. SC Ostertal 3 5,0 3,5
4. ESV Rot-Weiß Göttingen II 2 5,5 0,0
5. TuS Varrel I 2 4,0 0,0
6. Hamelner SV II 2 3,5 2,0
7. SK Heidenau II 0 2,5 0,0
8. SF Hamburg II 0 0,0 0,0

1. Runde

SC Ostertal SK Herzogenaurach II 2 – 2
SV Isental I SF Hamburg II 4 – 0
Hamelner SV II ESV Rot-Weiß Göttingen II 2½ – 1½
SK Heidenau II TuS Varrel I 1 – 3

Zum DSOL-Ergebnisdienst

SchVgg Blankenese III SK Herzogenaurach III 1½ – 3½
1 David Schacht 1406 Uwe Peter 1694 0 – 1
2 Dr. Bernhard Berking 1471 Lennart Beumelburg 1526 ½ – ½
3 Reinhard Thomann 1111 Klaus Schoebel 1488 1 – 0
4 Linda Kronenthal 1252 David Mesina 1167 0 – 1

10. Liga: Gruppe C

Rang Mannschaft MP BP SB
1. SF Ochtendung I 4 6,5 2,0
2. SK Herzogenaurach III 4 5,5 0,0
3. SK Paderborn III 2 5,0 0,0
4. SG Turm Leipzig II 2 3,0 0,0
5. SchVgg Blankenese III 0 2,0 0,0
6. Hamburger SK X 0 1,0 0,0
7. SV Gryps 0 1,0 0,0

1. Runde

SchVgg Blankenese III SK Herzogenaurach III 1½ – 2½
SF Ochtendung I SK Paderborn III 2½ – 1½
SG Turm Leipzig II Hamburger SK X 3 – 1

Zum DSOL-Ergebnisdienst